Hilfsnavigation

Logo Landkreis Oberhavel - direkt drüber
Stimmzettel für die Kommunalwahl
© Christian Schwier - Fotolia.com 

Europa- und Kommunalwahl am 26.05.2019

Aufgrund der Verordnung über den Wahltag und die Wahlzeit der allgemeinen Kommunalwahlen 2019 vom 15.08.2018 (GVBl.II/18, [Nr. 52]) findet die Wahl des Kreistages des Landkreises Oberhavel am Sonntag, dem

 26.05.2019, in der Zeit von 8.00 bis 18.00 Uhr

statt.

Aufgrund des § 7 des Europawahlgesetzes, der zuletzt durch Artikel 1 Nummer 10 des Gesetzes vom 07.10.2013 (BGBl. S. 3749) geändert worden ist, bestimmt die Bundesregierung: Anlässlich der neunten allgemeinen unmittelbaren Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments findet die Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland am

26.05.2019, in der Zeit von 08.00 bis 18.00 Uhr

statt (BGBl. Jahrgang 2018 Teil I Nr. 34, ausgegeben zu Bonn am 10.10.2018).

Für die Europa- und Kommunalwahl am 26.05.2019 werden Hunderte ehrenamtliche Helfer als Wahlvorsteher sowie Beisitzer in den Wahllokalen und Briefwahlvorständen benötigt.

Die Tätigkeit als Wahlhelfer wird in jedem Fall mit einem Erfrischungsgeld und einer familiären Atmosphäre in den Wahllokalen honoriert. In vielen Fällen ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Wo können Sie sich melden? In der Übersicht finden Sie die Ansprechpartner in Ihrer Stadt beziehungsweise Gemeinde. Ihre Fragen können Sie auch an den Kreiswahlleiter per E-Mail kreiswahlleiter@oberhavel.de oder telefonisch unter 601-125/-127 richten.

Die Präsidentin des Landtages Brandenburg, der Minister des Innern und für Kommunales sowie der Städte- und Gemeindebund Brandenburg und der Landkreistag Brandenburg haben einen gemeinsamen "Aufruf zu den allgemeinen Kommunalwahlen am 26. Mai 2019" herausgegeben. Sie finden ihn hier.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wirbt in folgender Grußbotschaft für den Einsatz als Wahlhelferin und Wahlhelfer.

I. Bekanntmachungen des Kreiswahlleiters zur Wahl des Kreistages des Landkreises Oberhavel:

1. Aufforderung zum Einreichen von Wahlvorschlägen

2. Aktuelle Informationen des Landeswahlleiters - hier finden Sie insbesondere Hinweise zur Aufstellung von Wahlvor-schlägen zur Kreistagswahl.

3. Wählerinnen und Wähler zu den Kommunalwahlen müssen ihren Antrag auf Briefwahlunterlagen (Wahlschein) in der Gemeinde stellen, in der sie wohnen. Bitte informieren Sie sich dazu auch im Internetangebot Ihrer Gemeinde.

4. Bitte nutzen Sie für die Erstellung der Wahlvor-schlagsunterlagen den Formularserver des Landeswahlleiters (hier klicken). Der besondere Vorteil besteht darin, dass mit der Ausfüllung des Wahlvorschlages (Anlage 5a) die Daten in alle folgenden Formulare übernommen werden. Die Wahlvorschlagsträger werden gebeten, ihre Wahlvorschläge möglichst frühzeitig beim Kreiswahlleiter (und nur vollständig nebst allen erforderlichen Unterlagen) einzureichen. Bitte vereinbaren Sie hierzu rechtzeitig einen Gespräch- und Abgabetermin. Der letzte Termin der Einreichung ist der 21.03.2019 um 12.00 Uhr.

II. Bekanntmachungen des Kreiswahlleiters zur Europawahl des Landkreises Oberhavel:

1. Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis, über die Erteilung von Wahlscheinen und über die Bedingungen und Einzelheiten für die Ausübung des Wahlrechts von Unionsbürgern

Direkt für Sie da

Rudi Mießner
Kreiswahlleiter
Adolf-Dechert-Straße 1
16515 Oranienburg

Telefon:03301 601-125
Fax:03301 601-124

Nachricht schreiben

Patrick Repke
Stellvertreter des Kreiswahlleiters
Adolf-Dechert-Straße 1
16515 Oranienburg

Telefon:03301 601-127
Fax:03301 601-124

Nachricht schreiben

Landeswahlleiter

Rechtsgrundlagen, Formulare und weitere Wahlergebnisse im Land Brandenburg finden Sie unter:

Landeswahlleiter des Landes Brandenburg


Bundeswahlleiter

Rechtsgrundlagen und weitere Wahlergebnisse deutschlandweit finden Sie unter:

Bundeswahlleiter